Band

… eine Mischung aus Rock’n’Roll, Soul und Rockabilly. Heraus kommt eine Musik, die an Quentin Tarantino- Soundtracks erinnert. Weird but good! (music2web.de)

The Kokettes liefern alle notwendigen Zutaten für eine perfekte Surf’n’Soul-Tanznacht: gute Laune, mitreißende Grooves und eine gehörige Portion Sexiness. Die Band in Minimal-Besetzung: Gesang & Orgel, Gitarre, Schlagzeug, zelebriert wilde Soulnummern mit viel Leidenschaft, ohne dabei ihre Punkrock-Vergangenheit zu verleugnen.

The Kokettes lassen die Herzen schneller schlagen und das Tanzbein vibrieren. Aber wo bei anderen Soulbands fette Bläserensembles arbeiten, beschränkt sich die 3-er Combo auf trashig-kraftvolle Arrangements und garagige Surf-Sounds. Dabei lassen sie es derartig krachen, dass die Schöpfer der bekannten und unbekannten Soulnummern sich rhythmisch zuckend im Grab drehen würden.

Die britische Musikpresse wäre begeistert, würde sie je von der Existenz dieser Band erfahren.